„MUSIK DER STILLE – Kontemplative Vokalmusik des Mittelalters“ - Seminar I

11.06.2021 um 17:00 Uhr

Seminar I ­_ Einführung in die Gregorianischen Melodien

    Freitag, 11. Juni 2021 & Samstag, 12. Juni 2021

 

Gregorianik – das Gefühl eines großen Atems, Weite, Öffnung und Erfahrung mit der Ewigkeit, beruhigend und reinigend. Seit dem 9. Jahrhundert schriftlich überliefert, für jeden Sonn- und Festtag neue Melodien, von Nonnen und Mönchen durch die Jahrhunderte getragen. Im Seminar wollen wir eintauchen in die lange europäische Tradition spiritueller geistlicher Musik und uns annähern an die Schönheit dieser ewigen Melodien.

„Die Schönheit der Gregorianischen Gesänge fasziniert Menschen aller Glaubensrichtungen. (David Stendl Rast OSB)

 

Dieses Seminar ist Teil der Reihe:

 

„MUSIK DER STILLE – Kontemplative Vokalmusik des Mittelalters“

 

„MUSIK DER STILLE – Kontemplative Vokalmusik des Mittelalters“ ist der Titel einer Seminarreihe, die ab Juni 2021 in der Kapelle der Versöhnung in Berlin-Mitte angeboten wird. Ziel dieser Reihe ist, die über 1000 Jahre alte, geistliche Musiktradition Europas erlebbar zu machen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Ort: Kapelle der Versöhnung, Bernauer Str. 4, 10115 Berlin (S-Nordbahnhof, U-Bernauer Str.)

 

Zeit: von Mai 2021 bis August 2021, immer an einem Wochenende Freitagabend und Samstag (Freitag von 17:00 Uhr – 21:00 Uhr und Samstag, von 11:00 Uhr – 17:00 Uhr;  optional Samstag ab 10:00 Uhr Frühstück im Garten hinter der Kapelle)

 

Preis pro Seminar: 90,00 Euro / ermäßigt 60,00 Euro

 

Konzeption: Normisa Pereira da Silva

Leitung: Burkard Wehner (Musikwissenschaftler, Sänger und langjähriger Leiter des Vokalensembles Vox Nostra, Berlin)

 

Kontakt und Anmeldungen per mail:

 

Weitere Informationen:
 

VOX NOSTRA