Predigt to go - Kapelle der Versöhnung am 3. Mai geöffnet

01.05.2020

Predigt to go - Kapelle der Versöhnung am Sonntag Jubilate geöffnet

 

Am Sonntag „Jubilate“, 3. Mai 2020 öffnet Pfarrerin Ann-Katrin Hasselmann (Bild: DWBO/N. Bornemann) die Kapelle der Versöhnung

während der üblichen Gottesdienstzeit,

von 10 bis 11 Uhr,

für individuelle Andacht und stilles Gebet.

 


Pfarrerin Hasselmann wird ihre Predigt als gedruckte Version vor Ort auslegen. Außerdem wird diese auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Versöhnung / Kapelle der Versöhnung nachzulesen sein und dort als Download zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: Die Öffnung soll entsprechend öffentlicher Bestimmungen und Maßgaben und im Interesse des Schutzes aller Menschen umgesetzt werden:


Es werden verantwortliche Personen während der Öffnungszeit vor Ort sein, um die maximale Zahl der Besucher sicher zu stellen und um zu verhindern, dass es zu versammlungsähnlichen Situationen kommt. Auch dürfen nur so viele Personen in die Kapelle gelassen werden, so dass gesichert werden kann, dass jederzeit - auch bei der Bewegung in der Kapelle - ein Mindestabstand von zwei Metern gewährleistet ist.


Eine Besichtigung der Kapelle ist mit Rücksicht auf die allgemeinen Beschränkungen nicht möglich, ebenso wie gemeinsames Singen im Kirchenraum wegen der erhöhten Infektionsgefahr durch Tröpfchen.

 

Esther Schabow

Beaufragte für Kutlur und Öffentlichkeit

 

Foto: Pfarrerin Ann-Kathrin Hasselmann, Bild: DWBO/N. Bornemann