Eva Schwarz-Winde (21.01.2016)

Zwei 1966 entstandene Ölgemälde
der Künstlerin Eva Schwarz-Winde (Hamburg).
Die Motive von der Bernauer Straße (vgl. Abbildungen) zeigen sowohl die seit 1961 im Todesstreifen der Berliner Mauer unzugängliche Versöhnungskirche, als auch alte Weddinger Arbeiterwohnhäuser auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Beide von der Malerin dargestellten Gebäudekomplexe, in Ost- wie in Westberlin, sind in den 70er und 80er Jahren den Abrissvorhaben der jeweiligen Systeme zum Opfer gefallen. Die beiden Ölgemälde nebeneinander befinden sich als Zeitzeugen hüben und drüben wie in einem Dialog – über die Berliner Mauer hinweg. Die Bilder sind im Original im Stadtmuseum Berlin (Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins) zu sehen.



 

[Alle Produkt- und Referenzbilder anzeigen]